Der Begriff „Die Goldenen Fünf“ bezieht sich auf fünf Charakterstärken, die sich stets auf das Wohlbefinden bezogen haben (Park et al., 2004). Diese sind Hoffnung (d.h. der Glaube, dass man eine gute Zukunft schaffen kann), Enthusiasmus (d.h. sich dem Leben gegenüber energetisiert zu fühlen), Dankbarkeit (d.h. sich der positiven Aspekte des Lebens bewusst zu sein und dafür dankbar zu sein), Liebe (d.h. die Fähigkeit zu lieben und Liebe zu geben) und Neugier (d.h. die intrinsische Bereitschaft zu neuen Erfahrungen und zum Erwerb von Wissen) (Peterson & Seligman, 2004). Darüber hinaus haben jüngste Forschungsergebnisse gezeigt, dass sich andere Charakterstärken positiv auf das Wohlbefinden auswirken (z.B. Lebenszufriedenheit und positive Wirkung), nämlich soziale Intelligenz, Ausdauer und Humor (Martinez-Marti & Ruch, 2014). Von Relevanz ist, dass das Wohlbefinden mit dem beruflichen Erfolg verbunden zu sein scheint (Boehm & Lyubomirsky, 2008).

 

Beziehung zwischen Wohlbefinden und beruflichem Erfolg

Boehm und Lyubomirsky (2008) untersuchten die Beziehung zwischen glücklichen Menschen (d.h. Menschen, die häufig positive Emotionen, z.B. Zufriedenheit empfinden) und beruflichem Erfolg. Ihre zusammengefasste Evidenz unterstützt die Vorstellung, dass sich Glück positiv auf den beruflichen Erfolg auswirkt, wie im Folgenden beispielhaft dargestellt wird (Boehm & Lyubomirsky, 2008):

Wie können Sie die Goldenen Fünf konkret weiterentwickeln?

Fazit

Hoffnung, Enthusiasmus, Dankbarkeit, Liebe, Neugier, soziale Intelligenz, Ausdauer und Humor scheinen positiv mit Wohlbefinden zu korrelieren (Martinez-Marti & Ruch, 2014; Park et al., 2004). Das Wohlbefinden wiederum scheint positiv mit dem beruflichen Erfolg zu korrelieren (Boehm & Lyubomirsky, 2008). Daher kann die Berücksichtigung der Entwicklung der „Goldenen Fünf“ für Sie eine Strategie sein, um mehr Wohlbefinden und letztlich auch beruflichen Erfolg zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.